Neun Ideen für ein Wochenende in Warschau

Geschrieben am

Aus Neugier wurde Verliebtheit. Es geschah schon während der kurzen abendlichen Taxifahrt vom Flughafen ins Zentrum: Als ich Warschaus beleuchteten Kulturpalast und die vielen Wolkenkratzer zum ersten Mal sah, wusste

Wanderlust: Warschau

Geschrieben am

Bis jetzt waren wir noch nicht wirklich in Polen unterwegs, mit Ausnahme von Krakau. Aber das soll sich sehr bald ändern. In ein paar Tagen verbringen wir ein verlängertes Wochende

Sieben Ideen für ein Wochenende in Paris

Geschrieben am

Letztes Wochenende waren wir für 2,5 Tage in Paris. Die Stadt der Liebe stand schon länger auf unserer Wunschliste und die Konstellation 1. Mai an einem Freitag bot sich perfekt

Wanderlust: Paris

Geschrieben am

Paris im Mai: wir freuen uns auf die Stadt an der Seine, auf einen Gourmet-Himmel, auf Le Marais und auf unsere Freundin Tiphaine, die wir schon eine Weile nicht mehr

Fünf Ideen für ein Wochenende in Prag

Geschrieben am

Das Osterwochenende bot eine gute Gelegenheit, um ein paar Tage in Prag zu verbringen. Da wir nicht allein reisten, die Reise mit dem Zug für vier Personen sehr kostspielig war

Wanderlust: Prag

Geschrieben am

Prag, wir fahren nach Prag! Unsere Vorfreude ist groß und ich bin besonders aufgeregt in die Stadt zurückzukehren, in der ich ein halbes Jahr lang während meiner Studienzeit gelebt habe.

Zehn Tipps für Myanmar: Macht es wie die Locals

Geschrieben am
myanmarin

Was würden die Myanmaren machen? Wenn ihr durch Myanmar reist, könnt ihr euch kleidungstechnisch und kulinarisch wunderbar an den Einheimischen orientieren. Wir haben noch weitere Tipps für euch: Longyis tragen

Myanmar mit allen Sinnen: Unser Fazit

Geschrieben am
Shwe Indein Pagode

{Gesehen}: die märchenhafte Shwedagon Pagode abends und morgens und ein Mönchskloster in Yangon, weiße und goldene Pagoden in Sagaing, die U-Bein-Brücke in Amarapura, die weiße Pagode in Mingun, eine Waisenschule

Die Einbeinruderer am Inle See

Geschrieben am
einbeinruderer

Am frühen Nachmittag erreichten wir den kleinen Ort Nyaung Shwe am Inle See. Nachdem wir 20.000 MMK pro Nase als Eintrittsgebühr zum Inle See bezahlt sowie unsere Pässe vorgezeigt hatten,

Trekking in Kalaw

Geschrieben am
myanmar einwohner

Schon während unserer Zeit in Bagan fing es an: Die Nase läuft und eine (kleine) Erkältung kündigt sich an. Während mein Bruder und seine Frau am Vorabend bereits nach Kalaw

Green Hill Valley Elephant Camp

Geschrieben am
green hill valley elephant camp

Am Vorabend trennten sich in Bagan unsere Wege: Während Kathleen und Stephan noch im morgendlichen Bus von Bagan nach Kalaw sitzen, sind wir (Stephans Bruder und dessen Frau) bereits in

Bagan: Märchenlandschaft in der Savanne

Geschrieben am
bagan

Bagan!!! Endlich waren wir in Bagan! Als wir vor einigen Jahren ein Foto von der größten Dichte an buddhistischen Tempeln, Pagoden, Stupas und Ruinen im zarten Nebel der Morgensonne und

Auf dem Ayeyarwady nach Bagan

Geschrieben am
ayeyarwady

Mit dem Bus oder mit dem Boot war die Frage für die Wahl des Transportmittels von Mandalay nach Bagan. Nachdem wir mit dem Bus die Strecke Yangon – Mandalay hinter

Mandalay und seine goldenen und weißen Pagoden

Geschrieben am
mandalay pagoden

Die beiden Städte Yangon und Mandalay trennen stolze 650 km voneinander. Da die Infrastruktur in Myanmar bei Weitem nicht mit der in Europa vergleichbar ist, stellt diese Distanz beim Reiseweg