Malaysia, Penang

George Town, wir lieben dich!

17. September 2014 | ⌚ Lesedauer: ca. 2 Minuten
Stelzenhäuser, Chew Jetty

Da wir unsere Erkundungstour auf das Zentrum von George Town beschränkten und der Rest von Penang nicht auf unserem Reisezettel stand, waren die beiden kalkulierten Nächte absolut ausreichend. Unser Hotel, das Royale Bintang Penang, lag für unsere Ziele günstig, da wir von dort aus schnell die einzelnen Viertel der Stadt erreichten.

George Town wird von vielen historischen Gebäuden gesäumt. Die abwechslungsreichen Straßenzüge, in denen chinesische Tempel nicht weit entfernt von Moscheen, Kirchen und indischen Tempeln zu finden sind, versprühen einen ganz eigenen Charme. Dazu gesellen sich zweistöckige chinesische Geschäftshäuser, rote Lampions, Bollywood-Musik, der Duft von Currys und Räucherstäbchen, jede Menge Street Art und strahlend-weiße Bauwerke aus der Imperialzeit.

“Es gibt wohl kaum in irgendeinem Gebiet der Welt einen so kleinen Ort, in dem viele verschiedene Menschen unterschiedlichster Nationalität leben, und in dem eine solche Vielzahl verschiedenster Sprachen gesprochen wird.” (Sir George Leith, englischer Gouverneur)

Chinesische Geschäftshäuser Penang

Chinesische Geschäftshäuser

Chinesische Geschäftshäuser George TownChinesische Geschäftshäuser George Town Chinesische Geschäftshäuser Penang

Am besten erkundet ihr die Stadt zu Fuß. Wenn ihr jedoch nicht so weit laufen wollt, könnt ihr euch in der Altstadt Fahrräder ausleihen oder euch von einem älteren Herren mit einer blumengeschmückten Fahrradriksha (Beca oder Trishaw) umherkutschieren lassen.

An vielen Ecken laden euch wunderbare Cafés zum Verweilen ein. Ein {Tipp} ist das Penang White Coffee, das mit den Kaffeespezialitäten amerikanischer Kaffeehäuser locker mithalten kann. Über die kulinarische Auswahl in George Town haben wir einen eigenen Beitrag verfasst.

Little India George Town

Little India

George Town Touristen

Touristen vor dem Wandbild “Kids on Bicycle”

Chinesischer Tempel George Town

Fassade eines chinesischen Tempels

Chinesischer Tempel Penang

George Town

Purrfect Cat Café George Town

Purrfect Cat Café, 53, Jalan Muntri, George Town, Penang

Katzen-Café George Town

Penang Bridge

Blick auf die 13,5 km lange Penang Bridge

Wandbild, Chew Jetty

Wandbild, Chew Jetty

Noch mehr Atmosphäre entfaltet sich in den Abendstunden – dann könnt ihr schon mal Zeuge eines Festumzugs werden. Kurz nach unserer Ankunft kam uns der Umzug zum sechsten “Malaysia Twa Peh Kong Festival” entgegen – ein kunterbuntes, lautes und fröhliches Licht-Spektakel, welches zum ersten Mal von der Insel Penang ausgerichtet wurde.

{Unser Fazit}: Ein Schmelztiegel unterschiedlicher Kulturen, vielfältiger Architektur, faszinierender Street Art und ausgezeichneter Cuisine. George Town hat uns richtig gut gefallen ♥

Quick Facts George Town:

⋅ Hauptstadt des Bundesstaates und der Insel Penang
⋅ Ca. 370 km von Kuala Lumpur entfernt
⋅ Im Jahr 2008 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden
⋅ Beca oder humble trishaw (Fahrradriksha) war früher das primäre Fortbewegungsmittel für Einheimische, heute wird sie eher von Reisenden genutzt
⋅ Fahrt mit dem Coupon-Taxi vom Flughafen nach George Town kostet ca. 45 RM
⋅ Abends kann es oft Staus geben, sodass die normalerweise rund 40-minütige Fahrt vom Flughafen nach George Town länger dauern kann

Folgende Reiseberichte werden euch auch interessieren

Schreibe den ersten Kommentar

Jetzt den Beitrag kommentieren